#007 - Dein Lebensmaßband - Jürgen Höller

Das ist eine beeindruckende Möglichkeit, um seine restliche Lebenszeit darzustellen! (Lesezeit: 5 min)


Am vergangenen Wochenende besuchte ich die Power-Days von Jürgen Höller* (Tickets - hier!*). Der bekannte Lebens- und Erfolgsmotivator hat eine beeindruckende Zeit hinter sich und dabei jede Menge Höhen und Tiefen erlebt. Man kann von ihm halten was man will und ich habe einige interessante und inspirierende Aspekte mitgenommen. Einen davon möchte ich Dir heute vorstellen. Ich nenne es: Das Lebensmaßband!

 

Leider habe ich nicht mehr alle Aspekte im Kopf, aber habe mir eine eigene Anleitung zusammengebastelt. Doch bevor wir starten benötigen wir ein 1m-Papiermaßband, welches Du im Baumarkt oder Möbelhaus findest und zwei Zahlen!

 

1. Dein Lebensalter + Einflüße

Zuerst einmal benötigen wir Dein aktuelles Alter. Sprich, wie alt bis Du heute? Schreibe diese Zahl am besten auf, damit Du nicht soo viel Kopfrechnen brauchst. Denn als nächsten schauen wir uns vier Aspekte (A - D) an:

 

A - Drogen - Rauchen und Alkohol:

Der erste Aspekt betrifft Deinen Konsum von Alkohl und Zigaretten. Solltest Du viel Rauchen und/oder Akohol trinken, dann addiere zu Deinem Alter +10. Bist Du ein Gelegenheitstrinker/-raucher, dann ist es nur +5 und solltest Du gar keine Drogen konsumieren, dann brauchst Du nichts zu addieren (= +0).

 

B - Ernährung/Gewicht:

Wie sieht es mit Deiner Ernährung aus? Bist Du stark übergewichtig, so wie ich es früher war? Dann rechne auch hier bitte +10 dazu und bei geringem Übergewicht nur +5. Solltest Du stattdessen normalgewichtig sein, dann brauchst Du nichts zu addieren (= +0). Kraftsportler können ruhig bei +0 bleiben, wenn sie deutlich mehr Muskelmasse als Fett haben ;)

 

C - Stress:

Stress ist eine Volkskrankheit und wenn auch Du viel negativen Stress erlebst, dann addiere wieder +10 dazu. Bei einem "normalen" Stresslevel werden +5 addiert, solltest Du aber keinen großen Stress verspüren und immer entspannt sein, dann darfst Du sogar 5 abziehen (= -5).

 

D - Sport:

Bewegung hält unseren Kreislauf in Schwung und wenn Du täglich Sport machst, dann darfst Du 10 abziehen (= -10). Bewegst Du Dich nicht so oft, aber trotzdem 2 - 3 Mal pro Woche, dann kannst Du immerhin mit -5 rechnen. Bist Du ein Coachpotato, dann gibt es für Dich eine Null (= +0).

 

Gesamt:

Nun darfst Du Deine Birne etwas anstrengen und zum Kopfrechnen übergehen indem Du Deine Antworten bei A - D mit einem Alter verrechnest.

Erste Zahl = Alter + A + B + C + D

 

Ich bin zurzeit 27 Jahre jung, trinke weder Alkohol noch rauche ich Zigaretten (= +0) , habe leichtes Übergewicht (+5) sowie ein "normales" Stresslevel (-5) und treibe 2 - 3 Mal die Woche Sport (-5). Damit ergibt sich für mich folgende Rechnung: 27 + 0 + 5 + 5 - 5 = 32

 

2. Durchschnittliches Lebensalter

Die zweite Zahl ist etwas einfacher, denn wir benötigen schlichtweg nur die durchschnittliche Lebenserwartung von Mann und Frau. Laut Wikipedia sind es 77 Jahre für deutsche Männer und bei deutschen Frauen 82 Jahre.

 

Damit hätten wir nun die beiden Zahlen!

Nimm Dir nun das 1m-Papiermaßband zur Hand und suche Deine erste Zahl. An dieser Stelle zerreißt Du es und erhältst zwei Papierstreifen. In Deiner linken Hand, sollte sich nun Dein bisheriges Leben befinden (bei mir: von 0 bis 32). Aufgrund der beeinflussenden Aspekte (A - D) ist es mehr oder weniger als Dein aktuelles Alter. Damit das Maßband allerdings seine volle Wirkung entfalten kann, musst Du noch ein zweites Mal abreißen. Richtig. Die durchschnittliche Lebenserwartung. Also, bei 77 oder 82. Für mich trifft ganz klar die 77 zu.

 

Das was Du nun in Deinen Händen hältst, ist Deine verbleibende kostbare Lebenszeit!

 

Aber Karl! Das ist doch ein bisschen zu einfach gerechnet oder?

Ja, klar. Es ist etwas übertrieben dargestellt und soll Dich deshalb wachrütteln! Wieviel Zeit beleibt Dir denn noch? Meine Mutter sagt immer: "Jeder verkürzt sein Leben auf seine eigene Art und Weise." Sprich, ernährst Du Dich ungesund und trägst überflüssige Kilos mit Dir herum? Bist Du ständig negativem Stress ausgesetzt und schimmelst am liebsten auf der Coach? Das sind alles Aspekte, welche Dein Leben natürlich verkürzen. Das ist doch kein Geheimnis mehr und natürlich weißt Du das. Diese kleine Methode mit dem Maßband zeigt Dir auf anschauliche Weise, dass Dein Leben begrenzt ist und nur Du es beeinflussen kannst.

 

In diesem Sinne, hör auf Deine Lebenszeit zu verschwenden und ändere Deine Lebensweise, damit wieder ein paar Zentimeter zum Lebensmaßband hinzukommen und Du Zeit mit den wirklich wichtigen Dingen in Deinem Leben verbringen kannst, denn: „Zeit hat man nicht. Zeit nimmt man sich!“

 

Karl von #savinglifetime

 

PS: Wieviel cm bleiben denn bei Dir übrig? Schreibe bitte Deine Zahl in die Kommentare.

 

* - Diese Links sind Affiliate-Links. Wenn Du Dich für die Produkte interessierst und dann über diesen Links bestellst und z.B. auch entsprechende Gutschein- / Rabattcodes benutzt, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen keinerlei Mehrkosten und Du kannst savinglifetime kostenfrei unterstützen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0